Implementierung von SAP Business ByDesign – ein Prozessbeispiel

In diesem Beitrag schauen wir uns die unkomplizierte Implementierung von SAP Business ByDesign einmal genauer an. SAP Business ByDesign ist ein cloudbasiertes ERP-System im Bereich der KMU (kleine und mittelständische Unternehmen).

Die Komponenten von SAP Business ByDesign reichen von Fertigung, Vertrieb über Personal und Projektmanagement. Auch für Dienstleister haben wir die perfekte Lösung. Sie sehen, die Möglichkeiten sind vielfältig. 

SAP Silver Partner
Wir sind SAP Silber Partner.

Welche Konfigurationsvorteile bringt SAP Business ByDesign mit?

Hier sind 5 Vorteile bei der Konfiguration der SAP Business ByDesign-Lösung:

 

sap vorteil 1• Vereinfacht den Konfigurationsvorgang. Die Konfiguration kann zentral für die gesamte Lösung und in jeder Phase des Lebenszyklus ausgeführt werden.

 

Sap vorteil 2• Sorgt für mehr Transparenz durch Offenlegung der gesamten Bandbreite der Funktionen die in der Lösung des Kunden verwendet werden. Interessenten, Kunden, Partner und SAP selbst verwenden ein und denselben Katalog.

 

Sap vorteil 3• Senkt die Gesamtbetriebskosten durch rasche Implementierungen. Da sie mit erheblich weniger Aufwand verbunden sind als bei anderen Lösungen auf dem heutigen Markt.

 

Sap vorteil 4• Automatisiert die Einschätzung Ihrer Anforderungen: bringt die Anforderungen mit den verfügbaren Funktionen in Übereinstimmung und setzt sie in die erforderlichen Systemeinstellungen um.

 

Sap vorteil 5• Beschleunigt den Konfigurationsprozess durch Bereitstellung vordefinierter Inhalte und Systemeinstellungen. Diese orinetieren sich an den bewährten Geschäftsverfahren im Hinblick auf Branchen- und Landesspezifik.

Erfahren Sie hier den neuen skalierbaren Ansatz der Implementierung von SAP Business ByDesign

Schritte der Implementierung

Unsere Experten bei MJR begleiten Sie durch Ihre Digitalisierungsreise. Gestalten Sie mit uns Ihren reibungslosen Weg in die Cloud.
Im Folgenden finden Sie die nötigen Schritte zur Implementierung von SAP Business ByDesign:

implementierungsprozess sap bydTestsystem Einrichtung

Wir als SAP-Partner richten Ihnen das Testsystem ein, bei dem Ihr erstes Implementierungsprojekt automatisch angelegt wird und in der Betriebswirtschaftliche Konfigurationen angezeigt.

 

implementierung sap byd

Auswahl des Lösungsumfangs

Die Auswahl Ihres Lösungsumfangs passiert in folgender Reihenfolge:

  1. Länder/Regionen und Branchentyp Überprüfung
    Überprüfen Sie hier die Länder, in denen die Lösung implementiert wird, hier verwendet SAP Busines ByDesign die speziellen Einstellungen des Landes (zum Beispiel Finanzeinstellungen, Steueranforderungen). Auf der Basis bewährter Geschäftsverfahren für diese Branchentypen schlägt das System relevante Elemente vor.implementierung sap byd 2
  2. Implementierungsschwerpunkt
    Mit dem Implementierungsschwerpunkt „Komplettlösung“ können Sie Funktionen der gesamten SAP Business ByDesign Lösung erkunden und implementieren.
    implementierung sap byd 3
  3. Festlegung des Lösungsumfangs
    Die gesamte Bandbreite der Funktionen wird im Hauptlösungskatalog beschrieben. In diesem Katalog sind die Funktionen nach Fachbereichen, Fachthemen, Funktionen und Optionen hierarchisiert.
    Wir unterstützen Sie nachfolgend im Rahmen Ihrer Geschäftsanforderungen die technischen Systemeinstellungen und die Inhalte bereits festzulegen, die für die Berücksichtigung aller Elemente im Katalog benötigt werden. Diese vordefinierten Inhalte basieren auf branchenspezifischen, bewährten Geschäftsverfahren. Welche folglich aus dem umfangreichen Wissen und Erfahrungsschatz, die SAP mithilfe seiner Partner und Kunden über Jahre erworben hat, entwickelt wurden. implementierung sap byd
  4. Fragen
    Hier werden die Detailfragen für die Implementierung von SAP Business ByDesign beantwortet, um detailliertere Entscheidungen zu den Funktionen zu treffen, die in Ihrer Lösung enthalten sein sollen.
    implementierung sap byd
  5. Überprüfung
    Im Schritt Überprüfung überprüfen Sie nochmals die Ergebnisse der Festlegung des Lösungsumfangs.
    implementierung sap byd
  6. Bestätigung
    Hier bestätigen Sie abschließend, dass Ihre Festlegung des Lösungsumfangs erfolgreich abgeschlossen ist.
    implementierung sap byd

Als Ergebnis erzeugt das System nun auf Grundlage Ihrer Entscheidungen eine Liste der Implementierungs- und Projektmanagementaufgaben, die Sie erledigen müssen, um den Produktivstart durchführen zu können. Das heißt Sie können mit dem Bearbeiten der Aufgaben in der Phase Vorbereitung der Aufgabenliste beginnen.

Als Ergebnis aus den ausgewählten Funktionen des Lösungsumfangs, wird die Aufgabenliste automatisch generiert und in fünf einzelne Phasen unterteilt.diagramm implementierungsprozess sap bydVorbereitung

Folgende Aufgaben sind beinhaltet:

• Überprüfung des Projektplans.
• Das Vermitteln von Wissen an die Administratoren.
• Die Bestätigung, dass die Festlegung des Lösungsumfangs abgeschlossen ist und das Konzept abgenommen ist.

Fine-Tuning

In dieser Phase wird die Lösung nach Ihren Anforderungen eingestellt.
Aufgaben in dieser Phase sind zum Beispiel:
• Organisationsstruktur aufbauen
• Ihren Kontenplan definieren
• Die Bestätigung, dass der gesamte Entwurf der Lösung abgenommen ist.

Datenübernahme und Erweiterung

Im Anschluss können Sie die in Ihrem Unternehmen bereits vorhandenen Anwendungen anderer Hersteller integrieren. Und zudem Stammdaten aus Ihren Altsystemen in die neue Lösung transferieren.

Testing

In dieser Phase werden Ihre Geschäftsprozesse gemäß Testleitfaden simuliert und überprüft.
Der für den jeweiligen Fachbereich zuständige Key-User muss bestätigen, dass alle Tests erfolgreich abgeschlossen sind.

Folglich müssen alle Endanwender vor dem Produktivstart ausreichend geschult werden.

Sie Bestätigen die Abnahme für den Produktivstart.

Produktivstart

Die Phase „Produktivstart“ enthält die abschließenden Aufgaben. Dies geschieht i.d.R. kurz bevor die Lösung produktiv in Ihrem Unternehmen verwendet werden kann.

• Vorbereitung und Durchführung des Produktivstarts
• Das Einrichten interner Supportteams
• Die Bestätigung, dass Sie zum Produktivstart bereit sind
• Altdaten in das Produktivsystem migrieren

Am Ende dieser Phase sind alle erforderlichen und ausstehenden Konfigurationsprobleme gelöst und die Wissensvermittlung ist abgeschlossen. Folglich wird das Projekt abgezeichnet und ist somit abgeschlossen. Der Go-Live ist erfolgt.

Zusammenfassung Implementierung von SAP Business ByDesign

Wir, die MJR GmbH in Knittlingen, sind Ihr Partner, um die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen voran zu treiben.
Als kompetenter Ansprechpartner stehen wir Ihnen bei der Implementierung Ihrer ERP-Software zur Seite. Das heißt wir haben die passende Digitallösung!

Bei Fragen zur  Implementierung von SAP Business ByDesign oder allgemeinen Fragen zum Thema SAP Business ByDesign sprechen Sie uns einfach an:

SAP Business ByDesign und Alexa: neue User Experience
ERP auf der IBM AS/400 (IBM i) – Technologie vom Marktführer
Menü