Überraschung im iRacing 24h Daytona Rennen

Für unsere Fahrer des MJR Racing Team stand vom 23.01. – 24.01.2021 die erste große Aufgabe des Jahres ins Haus. Es ging für das 24 Stunden Rennen auf den Daytona International Speedway in Florida, Amerika. Nach dem sich der Start um ca. 4 Stunden verzögert, auf Grund von Server Problemen seitens iRacing, musste man sich zunächst in der Qualifikation mit Startplatz 17 zufriedengebenZiel war es den Start ohne Vorfälle zu meistern. Diese Etappe konnte man sicher hinter sich bringen, um sich dann Position für Position nach vorne zu kämpfen. In der Nacht ging es darum die Kontrahenten zu überholen und die Fehler deren zu nutzen. Aus der Nacht hinaus konnte man sich dann auf P3 wieder finden, mit 4 Runden Rückstand auf Platz 1 und 2 Runden Rückstand auf Platz 2. Durch ein wenig Pech des Führenden, der wenige Stunden vor Rennende einen Verbindungsabbruch zum Rennserver hatte, rutschte das MJR Racing Team um Marco L., Robin Z., Marco M. und Jan R. auf Platz 2 des Feldes vor. Diese Position galt es dann nur noch ohne Fehler über die Ziellinie zu bringen. Dies sollte auch gelingen und so konnte man sich in Split 27 von 47 Platz 2 sichern, womit vor Rennstart niemand gerechnet hatte. 

Mehr zu unserem Team finden Sie auf den SocialMedia Kanälen unten:

Facebook – MJR Racing Team

Instagram – MJR Racing Team

Twitter – MJR Racing Team

 

LMP2 Dayton 24h 2021

Ergebnis Split 27 Daytona 24h 2021

VRL24H – Nordschleife 24 Stunden Rennen
VRL24H – 24h Spa Franchorchamps – Abenteuer auf der belgischen Achterbahn
Menü